Informationen sowie Geschichte auf Apple-Produkten und vieles mehr!

Lass uns hier real sein, Apple ist bei weitem eine der führenden und beliebtesten Marken da draußen, was wirklich etwas sagt, wenn man bedenkt, dass es noch 5 Millionen andere gibt, die versuchen, sich durchzusetzen. In meinen Augen, obwohl es mehrere verschiedene "beliebte" Marken gibt, gibt es definitiv, ohne Zweifel, eine Top 20, und Apple ist in dieser Top 20. Nicht nur verkaufen MP3-Player, Audiogeräte, Mediengeräte, Telefone und Laptops, aber diese Produkte sind qualitätsgesichert, im Gegensatz zu anderen Marken, Apple ist stolz auf ihre Arbeit.Für diejenigen, die nicht wissen, wer in der Welt Apple ist sogar (Schande über Sie), wurden sie 1976 gegründet und Incorporated im Jahr 1977 Das ursprüngliche Unternehmen hieß Apple Computer Inc. Im Jahr 2007 wurde das Wort "Computer" aus dem Unternehmen gestrichen, um zu zeigen, dass das Unternehmen nicht mehr nur ein Computerunternehmen ist. Sie sind auch in der Lage, andere Produkte wie die oben aufgeführten, wie Mac, iPhone, iPod, Apple TV, Mac OS X, Mac OS X Server, iLife, iWork, Cinema Display und AirPort, unter anderem zu produzieren. Hier ein paar kleine coole Dinge, die Sie vielleicht nicht über Apple wissen: Das erste Logo war nicht der "Regenbogenapfel", sondern ein Logo mit Isaac Newton unter dem sagenumwobenen Apfelbaum. Der Regenbogen Apple kam auf den zweiten Platz und wurde zwischen 1976-1998 verwendet, und das letzte Logo, das von 1998 bis heute verwendet wurde, war der monochrome Apple, obwohl ich das Apple-Logo auf bestimmten Produkten in diesem Jahr gesehen habe, scheint es genommen zu haben auf einer silbernen Farbe. Apples erster Slogan war "Byte in einen Apfel" und wurde in den siebziger Jahren geprägt. Von 1997-2002 begann Apple, in Werbekampagnen den Slogan "Think Different" zu verwenden. Das Unternehmen hat auch spezifische Slogans für bestimmte Produkte zum Beispiel "Ich denke, dass iMac" wurde 1998 verwendet, um den iMac zu fördern.Obwohl Apple ist nicht ganz "grün" sie wirklich versuchen, die Giftstoffe und nicht recyclebaren Komponenten in der Computer sicherer für die Umwelt. Tatsächlich haben sie sogar 2007 und 2008 beschlossen, etwas "grüner" zu werden, indem sie von Kaltkathodenlampen auf quecksilberfreie LEDs und arsenfreie LCDs umstellen! Der Apple Newton war der erste Flop für Apple. Der Newton war ein PDA-Produkt, das schließlich den Weg für andere PDAs wie Palm Pilot und das neue iPhone ebnete. Umsatz: 24,01 Milliarden Dollar Webseite: Apple Mitarbeiter 28.000 im Jahr 2008 Wie Sie sehen können, hat Apple einen sehr langen Weg gegangen und hat viele verschiedene Versuche der Neuerfindung, Steigerungen und natürlich wie alle Unternehmen, stürzt. Aber gerade dieses Unternehmen scheint die Gezeiten nicht nur im Rennen bleiben zu lassen, sondern auch viele andere Konkurrenten zu schlagen. Ich denke, Apple ist wahrscheinlich eines der ehrlichsten Unternehmen da draußen. Sie produzieren nicht nur Produkte, um im Gegensatz zu anderen unbenannten Websites und Marken von ihnen zu profitieren! Dies ist eine gute Firma, wenn Sie nur ein gutes Qualitätsprodukt wollen, oder wenn Sie einfach immer ein großer Apple-Fan gewesen sind! Wenn Sie ein anderes Produkt oder eine Firma über Apple bevorzugen, wäre Benq-Siemens Black Box, Motorola und Nokia zu empfehlen. Diese beiden Marken haben vielleicht kein iPhone, aber sie haben viele andere wirklich coole Telefone und andere Elektronik, die hoch bewertet wurden. Dieser Autor ist ein großer Fan von Apple-Produkten

· Published on March 28th, 2018